Infonetz-OWLInfonetz-OWL
Startseite
Das Infonetz

Suche

 
Katalog 
Druckversion

Mitreden
Impressum
Hilfe
Partner

Logo Nordrhein-Westfälische Stiftung für Umwelt und Entwicklung

Logo Umweltzentrum

Umweltbildung in OWL

Hintergrund

Eine Kindergruppe bekommt einen Kohlrabi erklärt

„Eigenes Beobachten, Bestimmen, Forschen und Spielen im außerschulischen Unterricht fördert den emotionalen Bezug zur Natur. Die eingehende, unmittelbare Begegnung mit Tieren und Pflanzen zielt auf bleibende Eindrücke und nachfolgend auf das persönliche Engagement zum Schutz der Natur.“

Quelle: Heerser Mühle, Angebote für Kindergärten und Schulen

 

In Ostwestfalen bieten unterschiedlichste Einrichtungen Umweltbildung an: für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Schulkassen, Jugendgruppen, Vereine oder Einzelpersonen. Allen gemeinsam ist, dass sie mit ihren Angeboten das Bewusstsein für den Natur- und Umweltschutz wecken und stärken wollen.

Die breit gefächerten Angebote bieten für jeden etwas: Vogelstimmenexkursionen, Umwelttage, vom Korn zum Brot, der Regenwald im Schulheft, Kräuter sammeln und kochen, Energiewerkstatt, Pflanzentauschbörsen, Obstbaumschnitt, Treffpunkt Teich, Gartentage und vieles, vieles mehr.

 

Aus Ostwestfalen-Lippe

Naturwissenschaftlicher Verein für Bielefeld und Umgegend

Wollten Sie also schon immer mehr über Tiere und Pflanzen, Steine und Sterne, Physik oder Ökologie wissen? Oder liegt Ihnen die heimische Natur am Herzen?
Oder möchten Sie als Naturwissenschaftler/in Ihr Wissen erweitern und an andere weitergeben?
Dann kommen Sie zum Naturwissenschaftlichen Verein. Ob Sie nun Laie, Hobby- oder Profiwissenschaftler/in sind, der inzwischen über 100 Jahre bestehende Naturwissenschaftliche Verein für Bielefeld und Umgegend e.V. bietet jedem/jeder etwas.

Adenauerplatz 2
33602 Bielefeld
Tel: 0521/ 172434
Fax 0521/ 5218810
info@nwv-bielefeld.de
www.nwv-bielefeld.de

 

Kinder beobachten

Biologische Station Minden-Lübbecke e.V.

Nordholz 5

32425 Minden

Tel. 05704/1500

Fax 05704/466

E-Mail: biostatmilue@t-online.de

www.biostationmindenluebbecke.de

 

Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.

Am Herrenhaus 27

32278 Kirchlengern

Tel. 05223/78250

Fax 05223/78522

E-Mail: info@bshf.de

www.bshf.de

 

Biologische Station Gütersloh/Bielefeld e.V.

Niederheide 63

33659 Bielefeld

Tel. 05209/980101

Fax 05209/980102

E-Mail: bioStationGT-BI@t-online.de

www.biostation-gt-bi.de

 

Biologische Station Kreis Paderborn – Senne

Birkenallee 2

33129 Delbrück-Ostenland

Tel.: 05250 / 70841-0

Fax: 05250 / 70841-29

E-Mail: info@bs-paderborn-senne.de

www.bs-paderborn-senne.de

 

Biologische Station Lippe e.V.

Domäne 2

32816 Schieder-Schwalenberg

Tel. 05282/462

Fax 05282/8620,

E-Mail: Biologische.Station.Lippe@t-online.de

www.Biologischestationlippe.de

 

Landschaftsstation im Kreis Höxter e.V.

Steinernes Haus

Zur Specke 4

34434 Borgentreich

Telefon: 05643-948800

Telefax: 05643-948801

E-Mail: info@landschaftsstation.de

www.landschaftsstation.de

 

Kind füttert Kühe mit frischem Gras

Schulbauernhof Ummeln

Der Schulbauernhof Ummeln bietet seit 30 Jahren ganzheitliche Umweltbildung mit landwirtschaftlichem Hintergrund. Er war der erste Schulbauernhof Deutschlands.

Kinder und Jugendliche lernen hier die Grundzüge einer bäuerlichen und naturnahen Landwirtschaft kennen.

Die Kinder erfahren bei ihrem Besuch auf dem Biohof, wie Lebensmitteln gepflanzt und geerntet werden. Einen besonderen Stellenwert bei jedem Aufenthalt auf dem Schulbauernhof hat der Umgang mit den Tieren. Der Tag beginnt und endet für die Kinder mit dem Füttern der Tiere.

Schulbauernhof Ummeln

Umlostraße 54

33649 Bielefeld

Tel. 0521/488732

Fax 0521/4889427

E-Mail: mail@schulbauernhof-ummeln.de

www.schulbauernhof-ummeln.de

 

Zoo-Schule Grünfuchs

im Heimat-Tierpark Olderdissen

Dornberger Str. 151

33619 Bielefeld

www.zoo-schule-gruenfuchs.de

 

Naturkunde-Museum Bielefeld

Kreuzstraße 20

33602 Bielefeld

Tel.: 0521/ 51 67 34

E-Mail: naturkundemuseum@bielefeld.de

www.namu-ev.de

 

Naturpädagogisches Zentrum Schelphof e. V.

Eckendorfer Str. 311

33609 Bielefeld

E-Mail: npzschelphof@t-online.de

www.npzschelphof.de

 

Naturfreundejugend Teutoburger Wald

August-Bebel-Str. 16-18 (im Umweltzentrum Bielefeld)

D-33602 Bielefeld

Tel.: 0521 3113

www.naturfreundejugend-tbw.de

 

NatURsinn e.V.

Ehlentruper Weg 13

33602 Bielefeld

Tel.: 05 21 /3379555

E-Mail: info@natursinn-bielefeld.de

www.natursinn-bielefeld.de

 

Primelgrün - (draußen) sein und tun

Klarhorststr. 23

33613 Bielefeld

Tel.: 0521/ 9886284

E-Mail: primelgruen@gmx.de

www.primelgruen.de

 

Landschaftspflegehof Ramsbrock

Windelsbleicher Str. 242
33659 Bielefeld
Tel.: 0521/ 51 - 5511

E-Mail: hof-ramsbrock@bielefeld.de
www.hof-ramsbrock.de

 

ART at WORK e.V.

August-Bebel-Straße 94

33602 Bielefeld

Tel.: 0521/ 659 64

http://www.art-at-work.org/index.html

 

Umweltzentrum e.V.

August-Bebel-Str. 16-18

33602 Bielefeld

Tel. 0521/179082

Fax 0521/173294

E-Mail: info@umweltzentrum-bielefeld.de

www.umweltzentrum-bielefeld.de

 

Bielefelder Bauernhausmuseum

Dornberger Str. 82

33619 Bielefeld

E-Mail: bauernhausmuseum@owl-online.de

www.bielefelder-bauernhausmuseum.de

 

Biologie-Zentrum-Bustedt (BZB)

Gutsweg 35

32120 Hiddenhausen

Tel. 05223/87031

Fax 05223/87559

E-Mail:biobustedt@aol.com

www.gutbustedt.de

 

Jugendhof Vlotho – Bildungsstätte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe

Oeynhausener Str. 1

32602 Vlotho

Tel. 05733/923-622, -314

Fax 05733/10564

E-mail: jugendhof.vlotho@lwl.org

www.jugendhofvlotho.de

 

Rolfscher Hof in Berlebeck

NABU Kreisverband Lippe e.V.

Hahnbruchweg 5

32760 Detmold

Tel. 05231/981 03 92 oder 981 03 93

Fax 05231/981 03 99

E-Mail: info@rolfscher-hof.de

www.rolfscher-hof.de

 

Umweltzentrum Heerser Mühle e. V.

Heerser Mühle 1-3

32107 Bad Salzuflen

Tel. 05222/797151

Fax 05222/707990

E-Mail: Umweltzentrum@salzuflen.de

www.heerser-muehle.de

 

Treffpunkt Natur

Carola Bartelheimer, Umweltpädagogin

Steinbruchweg 17

32312 Lübbecke

Tel. 05741 / 9750

E-Mail: mailto:C.Bartelheimer@gmx.net

www.treffpunkt-natur.eu

 

Senne Umweltbildungszentrum

Gemeinschaft für Naturschutz Senne und Ostwestfalen-Lippe (GNS)

Haustenbecker Str. 61

32832 Augustdorf

Tel. 05237/899975

Fax 05237/ 899963

E-Mail: Info@Gns-Senne.de

www.gns-senne.de

 

Westfälisches Freilichtmuseum Detmold

Landesmuseum für Volkskunde

Krummes Haus

32760 Detmold

Tel: 05231 / 7060

Fax: 05231 / 706-106

E-Mail: wfm-detmold@lwl.org

www.lwl.org

 

Volkshochschule Bielefeld

Ravensberger Park 1

33607 Bielefeld

Tel.: (05 21) 51 - 22 22

Fax: (05 21) 51 - 34 31

E-Mail: volkshochschule@bielefeld.de

www.vhs-bielefeld.de/

 

Volkshochschule Aktkreis Lübbecke

VHS Altkreis Lübbecke

Wilhelm-Kern-Platz 4

32339 Espelkamp

Telefon +49 5772 97710

Telefax +49 5772 977130

E-Mail: info@vhs-altkreis-luebbecke.de

www1.vhs-altkreis-luebbecke.de

 

Weitere Adressen der Volkshochschulen in Ihrer Nähe finden Sie auf der Seite:

Intenet: www.vhs.de

 

Umweltbildung für Senioren - Senioren für Umweltbildung

Die Umweltbildungsstätte Heerser Mühle in Bad Salzuflen bildet Senioren zu Multiplikatoren aus. Im Anschluss an die Fortbildung geben diese „Umweltbildner“ ihr Wissen in Seminaren und anderen Veranstaltungen wie etwa „Umweltschutz für Großeltern und Enkel“ weiter.

Dieses Projekt, gefördert von der Stiftung für Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, ist als offizielles Dekadeprojekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen: www.umweltzentrum.badsalzuflen.de/senioren

 

 

Ansprechpartner

Kinder im Apfelbaum

Umweltbildungseinrichtungen in Ostwestfalen-Lippe

In der Rubrik „"Aus Ostwestfalen-Lippe“" oben,  finden Sie die Adressen der verschiedenen Einrichtungen.

 

Netzwerk Naturpädagogik im Kreis Gütersloh

Das Portal bietet einen Überblick über die vielfältigen Umweltbildungsangebote im Kreis Gütersloh. www.kreis-guetersloh.de/Naturpädagogik

 

Bielefelder Naturschule

„Die Bielefelder NaturSchule ist ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm verschiedener nichtstaatlicher Bildungseinrichtungen in Bielefeld, die sich zum Arbeitskreis Naturpädagogik Bielefeld zusammengeschlossen haben. Ihr Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen durch außerschulische Lern- und Erlebnismöglichkeiten Themen des Natur- und Umweltschutzes zu vermitteln.

Dazu dienen Projektangebote vor Ort, die das Erlernen und Begreifen von Zusammenhängen in Natur und Umwelt ermöglichen sollen. Zielgruppen der Programmangebote sind vor allem Schulklassen, Kindergärten und Jugendgruppen von Vereinen. Außerdem werden auch Fortbildungsmöglichkeiten für LehrerInnen, ErzieherInnen und GruppenleiterInnen angeboten.“

Aus: www.bielefelder-naturschule.de (2006); E-Mail: info@bielefelder-naturschule.de

 

Paderborner Naturschule

In einem gemeinsamen Veranstaltungskalender in Form einer Broschüre und einer Internet-Homepage wird das Bildungsangebot zum Thema „Natur und Umwelt“ im Kreis Paderborn zusammengefasst.

www.paderborner-naturschule.de

 

Umwelt-Bildungs-Initiative OWL

www.ubi-owl.de/startseite

 

Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW, NUA

Die NUA ist eine Koordinierungsstelle für Naturschutz- und Umweltbildung in NRW.

Das Bewusstsein für den Natur- und Umweltschutz in der Bevölkerung zu wecken und zu stärken sowie die in diesem Bereich Aktiven zu informieren und fortzubilden – das sind die Aufgaben der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA).

Vielfältige Veranstaltungen, Lehrgänge, Aktionstage, Kampagnen und Informationsmaterialien bietet die Akademie an.

www.nua.nrw.de

 

 

Pinnwand

 

Umwelt & Natur Buchtipps für Kinder und Jugendliche

Die Deutsche Akademie für Kinder- u. Jugendliteratur e.V gibt jeden Monat einen Klima-Buchtipp. Vierteljährlich erscheinen Umwelt- und Naturbuch-Tipps.

Die Akademie möchte damit einen Beitrag zur aktiven Auseinandersetzung mit den zukunftsweisenden Themen "Umwelt & Natur" in der Kinder- und Jugendliteratur leisten.

"Mit der Auswahl von geeigneten Büchern und der Darbietung in Veranstaltungen sowie im Internet und Radio sollen Kinder und Eltern, Erzieher, Lehrer und Pädagogen, Buchhändler, Bibliothekare und Verlagsfachkräfte dazu animiert werden, ihre Verantwortung und ihre Möglichkeiten für den gelingenden und nachhaltigen Umweltschutz wahrzunehmen." Quelle, weitere Informationen und viele anregende Buchempfehlungen finden Sie unter umwelt_natur_buchtipp.

 

 

"Umweltbuch des Monats" und "Umweltbuch des Jahres"

Jeden Monat wählt die Redaktion des JAHRBUCH ÖKOLOGIE aus vorgeschlagenen Titeln das „Umweltbuch des Monats“ aus.

Den monatlichen Newsletter mit den jeweiligen Preisträgern können Sie kostenlos abonnieren, unter www.deutscheumweltstiftung.de, dort finden Sie auch die bisher ausgezeichneten Bücher vorgestellt.

Im August eines jeden Jahres erfolgt dann die Wahl des „Wichtigsten Umweltbuches des Jahres“ aus den 12 zuvor ermittelten Monatspreisträgern.

 

 

Unterrichtsmaterialien

Umwelt im Unterricht

Mit "Umwelt im Unterricht" bietet das Bundesumweltministerium (BMUB) einen kostenlosen Online-Service für Lehrkräfte. Wöchentlich werden Hintergrundinformationen und Materialien zu aktuellen Themen mit Umweltbezug im Internet bereitgestellt.

Damit wird es Lehrkräften erleichtert Umweltthemen, etwa bei aktuellen Anlässe, auch kurzfristig im Unterricht zu behandeln.

Neben dem wöchentlichen Schwerpunkt bietet die Website Zugriff auf ein kontinuierlich wachsendes Archiv von didaktischen Materialien zu vielen Themen aus dem Umweltbereich. www.umwelt-im-unterricht.de

 

Umweltschutz in Schulen

"Sie möchten Ihre Schule zu einem umweltfreundlichen Lernort machen? Sie möchten den Umweltschutz in Ihrer Schule voranbringen?
Ganz gleich, was Ihr Ausgangspunkt ist: Umweltbildung und praktischer Umweltschutz gehören zusammen! Auf dem Portal Umweltschulen finden Sie die Hintergrundinformationen, Arbeitsmaterialien sowie Praxisberichte, die Ihnen und Ihren Schülern beim Lernen und Gestalten helfen."  www.umweltschulen.de

 

Kinder entdecken die Natur - Aktionsordner der Naturschutzjugend

"Ob in Stadt oder Wald, auf der Wiese oder im Wasser, der NAJU Aktionsordner bietet für jeden Lebensraum und jede Jahreszeit spannende Aktionsideen. Er richtet sich an die speziellen Bedürfnisse von Umweltpädagogen und alle, die eine Kindergruppe betreuen. Durch den strukturierten Aufbau finden sich schnell und einfach die passenden Aktionen für jede Kindergruppe. Ergänzt werden die Aktionen durch eine Einführung in die Themen Natur, Pädagogik und Kindergruppenleitung (...)

Die Aktions-Ideen wurden von erfahrenen Umweltpädagoginnen zusammengestellt und in der Praxis getestet. Das praktische Register ermöglicht es, für die individuelle Gruppe die passende Aktion zu finden. Denn neben der Unterteilung nach Jahreszeit und Lebensraum kann nach Gruppengröße, Alter, Dauer, Jahreszeit und Lebensraum unterschieden werden.

Quelle und weitere Informationen unter www.naju.de/kinder-entdecken-die-natur/aktionsordner

 

 

Linkliste

Seite der UNESCO zur UN-Dekade 2005-2014

www.dekade.org

 

Umweltschutz in Schulen, Bildung für Nachhaltigkeit

www.umweltschulen.de

 

Bildungsangebote der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA)

www.nua.nrw.de

 

Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltbildung

www.umweltbildung.de

 

MobilSpiel e.V.

vielfältige Spielanleitungen, Arbeitsmaterialien und Hintergrundinformationen für die Durchführung von Projekten in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung

www.praxis-umweltbildung.de

 

LUMBRICUS der Umweltbus der NUA, unterstützt Schul- und Unterrichtsprojekte

www.lumbricus.nrw.de

 

Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof e.V. - Der Dachverband pädagogischer Projekte und Institutionen am und um den Lernort Bauernhof.

www.baglob.de

 

Bielefelder Naturschule

www.bielefelder-naturschule.de

 

Portal zur Umweltbildung in Österreich

www.umweltbildung.at

 

 

 

Literatur

Naturschutzjugend (NAJU) (2014). Kinder entdecken die Natur - Aktionsordner

Zu bestellen unter www.naju.de/kinder-entdecken-die-natur/aktionsordner

 

Weber, A. (2012). Mehr Matsch - Kinder brauchen Natur. Berlin. Ullstein Verlag

 

Louv, R. (2011). Das letzte Kind im Walde? Geben wir unseren Kindern die Natur zurück! Weinheim. Beltz Verlag.

 

Tully, C./ Krug, W. (2011). Konsum im Jugendalter. Umweltfaktoren, Nachhaltigkeit, Kommerzialisierung. Schwalbach/Ts. Wochenschau Verlag.

 

Brickwedde, F. (Hg.).(2009). Kindheit und Jugend im Wandel! Umweltbildung im Wandel? Berlin. Erich-Schmidt-Verlag.

 

Cornell J. (2006). Mit Cornell die Natur erleben: Naturerfahrungsspiele für Kinder und Jugendliche. Mühlheim/Ruhr. Verlag an der Ruhr.

 

 

Verwandte Themen

Bildnachweis

Kindergruppe: www.oekolandbau.de © BLE, Bonn/ Thomas Stephan

Kinder beobachten: www.nabu.de/fotos/ © P. dos Santos

Kind füttert Kalb: www.oekolandbau.de © BLE, Bonn/ Thomas Stephan

Kinder im Apfelbaum: www.oekolandbau.de © BLE, Bonn/ Thomas Stephan